Protokoll-Infusionen

Diese hochwertigen Infusionen bestehen aus folgenden wertvollen Stoffen: 

Aminosäuren

  • L-Arginin
  • L-Carnosin
  • N-Acetyl-) Cystein
  • Glutathion-Natrium
  • L-Lysin

Vitamine

  • Ascorbinsäure (Vitamin C)
  • Thiaminhydrochlorid (Vitamin B1)
  • Ribofl avin-5-monophosphat * 5 H2O (Vitamin B2)
  • Nicotinamid (Vitamin B3)
  • Dexpanthenol (Vitamin B5)
  • Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6)
  • Folsäure (Vitamin B9)
  • Hydroxocobalamin (Vitamin B12)
  • Biotin (Vitamin H)

Spurenelemente

  • Zinkgluconat
  • Natriumselenit * 5 H2O

Mineralstoffe

  • Calciumchlorid
  • Kaliumchlorid

Sonstige

  • L-Carnitin
  • Taurin
  • Alpha-Liponsäure

Indikationen

Aufgrund der zahlreichen, vielfältigen Inhaltsstoffe ergeben sich folgende Anwendungsgebiete:

  • Schutz und Steigerung des Immunsystems
  • Verminderte Leistungsfähigkeit; Burn-out-Syndrom
  • Frühjahrsmüdigkeit
  • Krebstherapie/Krebsprophylaxe
  • Milde Schwermetallentgiftung
  • Alle Arten von Vergiftungen
  • Appetitlosigkeit
  • Psychischer und physischer Stress
  • Angstzustände und Depressionen
  • Infektanfälligkeit
  • Schlechte Wundheilung, z.B. Dekubitus, Ulcus cruris u.ä.
  • Verbrennungen
  • Enterale Resorptionsstörungen
  • Zur Senkung von Blutfetten und Blutcholesterin
  • Mykosen im Verdauungstrakt
  • Angina pectoris, Herzinfarkt (auch zur Prophylaxe)
  • Zerebralsklerose, Verkalkung der gehirnversorgenden Gefäße, Schlaganfall (auch zur Prophylaxe)
  • Thrombosen, Embolien
  • Virale und bakterielle Infekte
  • Asthma bronchiale, chronische Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • uvm.

Anwendung der Protokoll-Lösungen

Je nach Dosis 30 Minuten bis 3 Stunden als Dauertropfinfusion Empfohlen werden 9-12 Behandlungen pro Therapiezyklus bei 2-5 Sitzungen pro Woche, bei Krebserkrankungen auch mehr.