Vitamin-C-Hochdosis-Therapie

Bei vielen Erkrankungen ist der Vitamin-C-Bedarf weit höher, als dem Organismus über den Magen-Darmtrakt zugeführt werden kann. Zudem ist krankheitsbedingt häufig die Aufnahme durch die Darmschleimhäute reduziert. In vielen Fällen können therapeutisch wirksame Vitamin-C-Spiegel nurerreicht werden, indem Vitamin C direkt über die Blutbahn, also als Infusion, dem Körper zugeführt wird. Die Vitamin C-Hochdosis-Therapie eignet sich sowohl für die Akuttherapie zum Beispiel bei Infekten oder Entzündungen, als auch bei chronischen Erkrankungen und bei Allergien. 

Die Vitamin C-Hochdosis-Infusion wird als Dauertropf-Infusion verabreicht. Die Dosierung richtet sich nach dem jeweiligen Krankheitsbild des Patienten und liegt zwischen 7.500 mg und 30.000 mg Vitamin C pro Infusion. 

Wirkung von Vitamin C im Überblick:

  • Steigerung des Immunsystems
  • Starke antioxidative Wirkung
  • Abbau und Ausscheidung von Histamin
  • Förderung der Eisenresorption
  • Aktiviert den Cholesterinabbau in der Leber
  • Senkt die Belastung durch Umweltgifte und andere Toxine
  • Stimuliert die Prostaglandinsynthese - Entzündungen werden schneller abgebaut
  • Stimuliert die Interferonsynthese - virale Infektionen wie zum Beispiel Herpes zoster (Gürtelrose) können gut behandelt werden
  • Schutzfunktion für die Vitamine A, E und B-Vitamine